Telefonisch bestellen: 034632-90941 (Mo. bis Fr.: 8-16.30 Uhr)
  • Neo-Opri nina

    Kornelia Lienhart

    Neo-Opri nina

    • 9783639323122
    49,00 €
    Die Opricnina, eine Art Privatarmee und Terroreinheit des russischen Zaren Ivan Groznyj aus dem 16. Jahrhundert, soll nach der Meinung von Aleksandr Dugin, einem umtriebigen ideologischen und politischen Akteur und profilierten Theoretiker der russischen extremen Rechten, in Russland wieder eingeführt werden. Dieses Szenario spielt der Autor Vladimir Sorokin in seinem antiutopischen Roman "Den' opricnika" durch. Der Vergleich dieser beiden Anwendungen eines historischen Themas auf die russische Gegenwart zeigt einen tiefen innerrussischen Zwiespalt bezüglich Themen wie Rechtsstaatlichkeit, Tradition, Nationalismus, Gewalt und der dazugehörigen Wertvorstellungen. Von Dugin historisch hergeleitet, bei Sorokin an aktuelle politische und gesellschaftliche Entwicklungen anknüpfend, thematisieren beide die "russische Metaphysik", die den russisch-eurasischen Kulturkreis vom westeuropäischen grundlegend unterscheidet. Während Dugin eine Rückorientierung an eine idealisierte Vergangenheit und traditionelle Werte fordert, warnt Sorokin vor Entwicklungen in eine totalitäre Richtung. Die Bewertung der Opricnina verdeutlicht hierbei zwei unterschiedliche Konzeptionen für die Zukunft Russlands.
    Weitere Bücher von Kornelia Lienhart

    Kunden kauften auch:

    Zum Rundbrief eintragen: