Telefonisch bestellen: 034632-90941 (Mo. bis Fr.: 8-16.30 Uhr)
  • Reifungsprozesse

    Maximilian Adelmann

    Reifungsprozesse

    • 9783639269352
    49,00 €
    Thomas Manns "Zauberberg" gilt als einer der bedeutendsten deutschen Romane des 20. Jahrhunderts. Seit dem Erscheinen 1924 gab es zahlreiche Interpretations- und Deutungsversuche des vielschichtigen und komplexen Werkes. Christian Krachts "Faserland" rief nach seiner Veröffentlichung 1995 vielseitige, widersprüchliche Reaktionen hervor. Von den Feuilletons weitgehend zerrissen, fand der Roman, vor allem unter jungen Menschen, schnell eine breite Zustimmung und wurde zum "Kultroman". In vorliegender Arbeit wird der Versuch unternommen, die Reifeprozesse, welche die Hauptfiguren der beiden Romane durchleben, zu untersuchen. Der Protagonist des "Zauberbergs" Hans Castorp und der namenlose Ich-Erzähler in "Faserland" entstammen beide einem wohlhabenden, grossbürgerlichen Elternhaus und erleben einen Veränderungsprozess. Des Weiteren werden die Reifeschritte der beiden Romanhelden aufgezeigt und nachvollzogen. Sichtbar werden sollen dabei auch die Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Entwicklungen der Protagonisten.
    Weitere Bücher von Maximilian Adelmann

    Kunden kauften auch:

    Zum Rundbrief eintragen: