Telefonisch bestellen: 034632-90941 (Mo. bis Fr.: 8-16.30 Uhr)
  • Bürgerhandbuch

    Paul/Müller Ackermann

    Bürgerhandbuch

    • 9783899748970
    19,80 €
    Die vollständig überarbeitete und erweiterte 4. Auflage bietet Basisinformationen und 99 Praxis-Tipps, um sich politisch zu beteiligen und einzumischen. Das 1998 zum ersten Mal erschienene Handbuch wurde in seiner vierten Auflage komplett bearbeitet und wesentlich erweitert. Die Bürgerinnen sollen in die Lage versetzt werden, ihre Rechte und Mitwirkungsmöglichkeiten nicht nur im politischen System Deutschlands, sondern auch im Europäischen Mehrebenensystem sowie in der Weltgesellschaft wahrzunehmen. Außerdem wird die zunehmende Digitalisierung von Politik und politischem Engagement berücksichtigt. Aus 10 wurden 14 Bausteine, in denen zentrale politische Handlungsfelder vorgestellt werden. Die Bausteine enthalten Basisinformationen, um sich politisch sachkundig zu machen, sowie 99 (statt bisher 66) Tipps zum Tun, um selbst aktiv zu werden. Der Bürger ist als Staatsbürger, EU-Bürger, Weltbürger, Wirtschaftsbürger, Netzbürger, aktiv und handlungsfähig. Vom Staatsbürger zum Weltbürger: Bürgerrollen im 21. Jahrhundert Deutsche und europäische Demokratie ein Mehrebenensystem für Bürgerbeteiligung Sich Informationen beschaffen: Zeitung Fernsehen Google Blogs Die Meinungsbildung beeinflussen, an die Öffentlichkeit gehen Durch Wahlen mitbestimmen: Kernstück jeder Demokratie Abstimmungen: An Sachentscheidungen mitwirken Parteien: An der politischen Willensbildung mitwirken Vereine und Verbände: Gesellschaftliche Aufgaben und Interessen wahrnehmen Von lokalen Bürgerinitiativen zu globalen NGOs: Sich für sich und andere einsetzen Extremismus: Gefahren für die Demokratie erkennen und bekämpfen Mit Verwaltungsbehörden umgehen: Bürger und Bürokratie als Partner Sich an Planungen beteiligen: Formen der Bürgermitwirkung Bürgerhaushalt: Können Bürger bei der Finanzplanung mitentscheiden? Bürger als Verbraucher im Weltmarkt: Durch bewussten Konsum Nachhaltigkeit fördern Dabei werden neben neuen Themen wie Bürgerhaushalt, Extremismus und Nachhaltigkeit vor allem die zunehmende Digitalisierung, Europäisierung und Globalisierung der Politik berücksichtigt. Die differenzierte und grafisch aufwändige Gestaltung des Buches macht eine flexible Erschließung der Themenfelder möglich. Basiswissen Jeder Baustein enthält neben einer Kurzeinführung die wichtigsten Grundinformationen, die durch Schaubilder, Fotos, Tabellen und Grafiken illustriert werden. Zudem finden Leserinnen und Leser wichtige Gesetzestexte, Originaltexte und Auszüge aus einschlägigen wissenschaftlichen Texten sowie auf den Marginalienspalten provokante Zitate zur jeweiligen Thematik. Tipps zum Tun Jedes Kapitel gibt Tipps zum Tun - insgesamt 99 an der Zahl. Durch Querverweise, Inhalts- und Stichwortverzeichnis werden sie sehr flexibel handhabbar und so zum regelrechten Handwerkszeug politischer Beteiligung. Literaturhinweise, Links und Surftipps machen Lust auf mehr. Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten als Staatsbürger, als EU-Bürger, als Weltbürger, als Wirtschaftsbürger, als Netzbürger!
    Weitere Bücher von Paul/Müller Ackermann

    Zum Rundbrief eintragen: