Telefonisch bestellen: 034632-90941 (Mo. bis Fr.: 8-16.30 Uhr)
  • Startseite
    Antaios liefert jedes Buch
    Jugendbewegungen im Deutschen Kaiserreich und in der Weimarer Republik
    Jugendbewegungen im Deutschen Kaiserreich und in der Weimarer Republik

    Olga Lantukhova

    Jugendbewegungen im Deutschen Kaiserreich und in der Weimarer Republik

    • 9783640619351
    13,99 €
    Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, einseitig bedruckt, Note: sehr gut (10/10), Aristoteles Universität Thessaloniki (Abteilung für Deutsche Sprache und Philologie), Veranstaltung: Deutsche Geschichte 1880-1930, Sprache: Deutsch, Abstract: Um die Jahrhundertwende haben viele einflußreiche Ereignisse stattgefunden, die für die weitere Entwicklung der deutschen und europäischen Gesellschaft eine prägende Bedeutung hatten. Eins davon ist die Entstehung der Jugendbewegungen, die wichtige Auswirkungen auf das kulturelle sowie auch auf das politische Leben des 20.Jahrhunderts hatte. Der Begriff "Jugend" bekam seit dem Anfang des Jahrhunderts einen Wert an sich und war mit den Hoffnungen und Unruhen der Zeit verbunden. Der Jugend war die Mission der Erneuerung und Veränderung zugeschrieben. "Jugend ist Leben, Jugend ist Farbe, ist Form und Licht", schrieb 1895 die Münchener Zeitschrift "Jugend". Der Anfang des 20.Jahrhunderts und die Gründung der ersten Jugendbewegungen sind auch als Anfang der Selbstbestimmung der Jugendlichen als Gruppe der Gesellschaft und als Entstehung der jugendlichen Subkultur zu bezeichnen. Das Thema der vorliegenden Hausarbeit ist die Entstehung der Jugendbewegungen im deutschen Kaiserreich und ihre Weiterentwicklung in der Weimarer Republik, sowie auch der gegenseitige Einfluß der Jugendbewegungen und der Gesellschaft der jeweiligen Zeit. Das erste Kapitel schafft den Überblick über die Umstände der Entstehung von ersten Jugendbewegungen im deutschen Kaiserreich. Im zweiten Kapitel handelt es um den Verein Wandervogel, seine Organisation und Tätigkeiten, sowie auch Kultur, Haltungen und Ideale. Das dritte Kapitel beschäftigt sich mit den Richtungen der Jugendbewegungen in der Weimarer Republik und den hauptsächlichen Unterschieden zu denen des deutschen Kaiserreiches. Die Ergebnisse werden im Schluß präsentiert.
    Weitere Bücher von Olga Lantukhova

    Kunden kauften auch:

    Zum Rundbrief eintragen: