Telefonisch bestellen: 034632-90941 (Mo. bis Fr.: 8-16.30 Uhr)
  • Das bleibt in der Familie

    Sandra Konrad

    Das bleibt in der Familie

    • 9783492305303
    9,99 €
    Rezension'Die Psychologin und Familientherapeutin Sandra Konrad zeigt anhand vieler, sehr eindringlicher Beispiele, wie wichtig und lohnenswert es ist, sich bewusst mit seiner Familie und dem unsichtbaren emotionalen Erbe auseinanderzusetzen, um Muster zu durchbrechen und den eigenen Lebensweg frei und selbstbestimmt gestalten zu können.', Öko-Test

    'Sandra Konrad stellt ausführlich und verständlich dar, welche Mechanismen am Werk sind, wenn das familiäre Erbe krank macht. (.) Konrad macht eins deutlich: Nur die Erforschung des eigenen Stammbaums hilft, sich vom Familienfluch zu befreien.', Psychologie Heute

    'Sehr aufschlussreich.', Hörzu, 24.05.2013

    'Wer sich für Verhalten, Konfliktbehandlung und Familiengeschichte interessiert, ist bei diesem buch mehr als gut aufgehoben. Es ist sehr anregend und inspirierend und hat mir ungeahnte bzw. Lösungsansätze gebracht.' , women30plus.at, 24.09.2013

    'Die Lektüre eines Buches ersetzt keine Therapie, aber die Lektüre von 'Das bleibt in der Familie' ist auf jeden Fall eine gute erste Hilfe beim Entwirren familiärer Verstrickungsfäden.', Leselebenszeichen, 07.08.2013

    'Das Buch richtet sich an alle, auch an Fachleute, die diesen Ansatz in ihre Therapie integrieren möchten. Allgemeinverständlich und auch für Laien gut geschrieben. Der Ansatz ist interessant und faszinierend.', Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof, 19.11.2013

    'Die Psychologin und Familientherapeutin Sandra Konrad zeigt, wie wichtig eine bewusste Auseinandersetzung mit der Familie und dem unsichtbaren emotionalen Erbe ist.', WDR 4 - In unserem Alter, 01.06.2013

    'Die Psychologin und Familientherapeutin Sandra Konrad zeigt anhand vieler, sehr eindringlicher Beispiele, wie wichtig und lohnenswert es ist, sich bewusst mit seiner Familie und dem unsichtbaren emotionalen Erbe auseinanderzusetzen, um Muster zu durchbrechen und den eigenen Lebensweg frei und selbstbestimmt gestalten zu können.', Öko-Test

    'Sandra Konrad stellt ausführlich und verständlich dar, welche Mechanismen am Werk sind, wenn das familiäre Erbe krank macht. (.) Konrad macht eins deutlich: Nur die Erforschung des eigenen Stammbaums hilft, sich vom Familienfluch zu befreien.', Psychologie Heute

    'Sehr aufschlussreich.', Hörzu, 24.05.2013

    'Wer sich für Verhalten, Konfliktbehandlung und Familiengeschichte interessiert, ist bei diesem buch mehr als gut aufgehoben. Es ist sehr anregend und inspirierend und hat mir ungeahnte bzw. Lösungsansätze gebracht.' , women30plus.at, 24.09.2013

    'Die Lektüre eines Buches ersetzt keine Therapie, aber die Lektüre von 'Das bleibt in der Familie' ist auf jeden Fall eine gute erste Hilfe beim Entwirren familiärer Verstrickungsfäden.', Leselebenszeichen, 07.08.2013

    'Das Buch richtet sich an alle, auch an Fachleute, die diesen Ansatz in ihre Therapie integrieren möchten. Allgemeinverständlich und auch für Laien gut geschrieben. Der Ansatz ist interessant und faszinierend.', Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof, 19.11.2013

    'Die Psychologin und Familientherapeutin Sandra Konrad zeigt, wie wichtig eine bewusste Auseinandersetzung mit der Familie und dem unsichtbaren emotionalen Erbe ist.', WDR 4 - In unserem Alter, 01.06.2013
    Weitere Bücher von Sandra Konrad

    Zum Rundbrief eintragen: