Telefonisch bestellen: 034632-90941 (Mo. bis Fr.: 8-16.30 Uhr)
  • Singuläres Auschwitz?

    Singuläres Auschwitz?

    • 9783980937597
    14,90 €
    Im Jahre 1986 entbrannte zwischen dem Historiker Ernst Nolte und dem Philosophen Ja¼rgen Habermas ein Streit, der groaYe Teile der Bundesrepublik Deutschland bewegte und bis heute nachwirkt. Im Zentrum der damaligen Auseinandersetzung stand die Frage, ob Auschwitz ein historisch einzigartiges und alle bisherigen Dimensionen menschlicher Erfahrung sprengendes Ereignis gewesen sei oder nicht. Angesichts der Tatsache, dass die Fragen nach der Singularita¤t von Auschwitz sowie der Bedeutung des Holocaust fa¼r die deutsche Nachkriegsidentita¤t an Aktualita¤t nichts eingeba¼aYt haben, ziehen renommierte Autoren 25 Jahre nach dem ''Historikerstreit'' zwischen Ernst Nolte und Ja¼rgen Habermas Bilanz. Die Autoren: Mathias Brodkorb, Egon Flaig, Ja¼rgen Kaube, Christian Meier, Ernst Nolte, Alan Posener, Ja¶rn Ra¼sen, Heinrich August Winkler, Wolfgang Wippermann.
    Weitere Bücher von

    Kunden kauften auch:

    Zum Rundbrief eintragen: