Telefonisch bestellen: 034632-90941 (Mo. bis Fr.: 8-16.30 Uhr)
  • Johann Gottfried Herder

    Michael Maurer

    Johann Gottfried Herder

    • 9783412223441
    19,90 €
    InhaltsangabeEINFÜHRUNG Wer war Herder? Warum wurde Herder vergessen? Der große Anreger Herder ein ,bekannter Unbekannter' HERKUNFT, KINDHEIT, STUDIUM UND ERSTES AMT (1744 -1769) Herkunft, Kindheit, Schule Studium in Königsberg Das erste Amt Die erste große Rede Über die neuere deutsche Literatur. Fragmente (1767) Die Denkform ,Lebensalter' Flucht aus Riga DIE GROSSE SEEREISE (1769 -1771) Der Philosoph auf dem Schiffe Reiseerfahrungen Lebensentscheidende Begegnungen BÜCKEBURG (1771-1776) Im neuen Amt Abhandlung über den Ursprung der Sprache (1772) Von deutscher Art und Kunst (1773) Auch eine Philosophie der Geschichte zur Bildung der Menschheit (1774) Die gescheiterte Berufung nach Göttingen IN WEIMAR ANGEKOMMEN (1776 -1788) IM NEUEN AMT Akademieabhandlungen: Preisschriften Plastik (1778) Volkslieder (1778/79) Lieder der Liebe (1778) Briefe, das Studium der Theologie betreffend (1780/81) Über die Seelenwanderung (1782) Vom Geist der ebräischen Poesie (1782/83) Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit (1784-1791) Denkform ,Kette der Bildung' Gott. Einige Gespräche (1787) DIE ITALIENISCHE REISE (1788/89) Voraussetzungen Herders italienische Reise Die letzte Chance: Erneut ein Ruf nach Göttingen WEIMAR: DIE SPÄTZEIT (1789 -1803) Briefe zu Beförderung der Humanität (1793 -1797) Was Herder nicht zu veröffentlichen gewagt hat Über die menschliche Unsterblichkeit (1791) Verstand und Erfahrung. Eine Metakritik zur Kritik der reinen Vernunft (1799) Kalligone (1800) Adrastea (1801-1803) Der Cid (1803/04) Krankheit und Mißmut Die wachsende Kinderschar Herders Freunde in der späten Weimarer Zeit Herder und Goethe Die Nobilitierung Das Problem des unberechtigten Nachdrucks und die Gesamtausgabe Das Ende HERDERS GRÖSSE NACHWEIS DER ZITATE LITERATURHINWEISE HerderAusgaben Forschungsliteratur BILDNACHWEIS REGISTER
    Weitere Bücher von Michael Maurer

    Zum Rundbrief eintragen: