Telefonisch bestellen: 034632-90941 (Mo. bis Fr.: 8-16.30 Uhr)
  • SAP-Berechtigungswesen

    SAP-Berechtigungswesen

    • 9783836218252
    79,90 €
    InhaltsangabeVorwort. 19 Danksagung. 21 Danksagung für die 2. Auflage. 22 1. Einleitung. 23 Teil I Betriebswirtschaftliche Konzeption. 29 2. Einführung und Begriffsdefinition. 31 2.1. Methodische Überlegungen. 32 2.2. Compliance ist Regelkonformität. 36 2.3. Risiko. 37 2.4. Corporate Governance. 41 2.5. Technische versus betriebswirtschaftliche Bedeutung des Berechtigungskonzepts. 43 2.6. Technische vs. betriebswirtschaftliche Rolle. 45 2.7. Beschreibung von Berechtigungskonzepten. 47 3. Organisation und Berechtigungen. 61 3.1. Organisatorische Differenzierung am Beispiel. 63 3.2. Begriff der Organisation. 65 3.3. Institutioneller Organisationsbegriff. 66 3.4. Instrumenteller Organisationsbegriff. 70 3.5. Folgerungen aus der Organisationsbetrachtung. 84 3.6. Sichten der Aufbauorganisation in SAP-Systemen. 85 3.7. Organisationsebenen und -strukturen in SAP ERP. 94 3.8. Hinweise zur Methodik im Projekt. 102 3.9. Fazit. 105 4. Rechtlicher Rahmen -- normativer Rahmen. 107 4.1. Interne und externe Regelungsgrundlagen. 108 4.2. Internes Kontrollsystem. 112 4.3. Rechtsquellen des externen Rechnungswesens. 113 4.4. Datenschutzrecht. 118 4.5. Allgemeine Anforderungen an ein Berechtigungskonzept. 126 4.6. Fazit. 133 5. Berechtigungen in der Prozesssicht. 135 5.1. Prozessübersicht. 135 5.2. Der Verkaufsprozess. 137 5.3. Der Beschaffungsprozess. 143 5.4. Unterstützungsprozesse. 147 5.5. Maßgaben für die Funktionstrennung. 150 5.6. Fazit. 152 Teil II Werkzeuge und Berechtigungspflege im SAP-System. 153 6. Technische Grundlagen der Berechtigungspflege. 155 6.1. Benutzer. 156 6.2. Berechtigungen. 164 6.3. Rollen und Profile. 169 6.4. Transfer von Rollen. 209 6.5. Benutzerabgleich. 212 6.6. Vom Trace zur Rolle. 214 6.7. Weitere Auswertungen von Berechtigungsprüfungen. 221 6.8. Fazit. 225 7. Systemeinstellungen und Customizing. 227 7.1. Pflege und Nutzung der Vorschläge für den Profilgenerator. 228 7.2. Traces. 247 7.3. Upgrade von Berechtigungen. 252 7.4. Parameter für Kennwortregeln. 259 7.5. Menükonzept. 262 7.6. Berechtigungsgruppen. 268 7.7. Parameter- und Query-Transaktionen. 283 7.8. Anhebung eines Berechtigungsfeldes zur Organisationsebene. 291 7.9. Berechtigungsfelder und -objekte anlegen. 300 7.10. Weitere Transaktionen der Berechtigungsadministration. 304 7.11. Rollen zwischen Systemen oder Mandanten bewegen. 306 7.12. Benutzerstammabgleich. 308 7.13. Fazit. 308 8. Rollenzuordnung über das Organisationsmanagement. 311 8.1. Grundkonzept des SAP ERP HCM-Organisationsmanagements. 312 8.2. Fachliche Voraussetzungen. 314 8.3. Technische Umsetzung. 315 8.4. Konzeptionelle Besonderheit. 319 8.5. Fazit. 319 9. Zentrales Management von Benutzern und Berechtigungen. 321 9.1. Grundlagen. 322 9.2. Zentrale Benutzerverwaltung. 328 9.3. SAP Access Control User Access Management. 337 9.4. SAP NetWeaver Identity Management. 345 9.5. Fazit. 362 10. Berechtigungen: Standards und Analyse. 363 10.1. Sta
    Weitere Bücher von

    Kunden kauften auch:

    Zum Rundbrief eintragen: