Aufgeregt und erwartungsvoll, so blickten wir damals in die Zukunft! Erinnern Sie sich mit uns an die ersten 18 Lebensjahre - an Ihre Kindheit und Jugend! Jahrgang 1940 - Krieg und Nachkriegsjahre bestimmten unsere Kindheit. Frühzeitig erfuhren wir, was Leid und Entbehrung bedeuteten. Dass wir trotz der widrigen Umstände eine umsorgte und aufregende Kindheit mit genug Platz für Spiele, Streiche und Abenteuer genossen, verdanken wir vor allem unseren Müttern. Unser Heranwachsen zu Jugendlichen wurde von der Aufbruchsstimmung in der neu gegründeten DDR begleitet. Hier konnten wir uns beweisen - in Schule, Pionierorganisation, in FDJ und später auch in unserer ersten sozialistischen Brigade.