HANS BANKL, der große österreichische Pathologe, hat sein Leben dem Sammeln und Erforschen von Krankengeschichten und Todesursachen gewidmet. Schicksale berühmter historischer Persönlichkeiten und deren Ende - zusammengestellt in akribischer Kleinarbeit.



Mord, Selbstmord oder doch ein natürlicher Tod? Die Frage, die oft nur EINEM gestellt wird - dem Pathologen. Spannend wie ein Krimi und informativ wie ein historisches Dokument lesen sich die Geschichten zu elf weiteren, internationalen Todesopfern, die nicht nur durch ihre Persönlichkeit, sondern auch durch ihr Sterben in Erinnerung geblieben sind:



o Karl Marx

o Vincent Willem van Gogh

o Heinrich Schliemann

o Henri Toulouse-Lautrec

o Adolf Hitler

o Albert Einstein

o Ernest Miller Hemingway

o Marilyn Monroe

o John Fitzgerald Kennedy

o Winston Leonard Spencer-Churchill

o Mao TseTung