1521: Ein neues Jahr über einer neuen Welt mit neuen Nationen, Kontinenten und Herrschern. Rhodos und Belgrad scheinen die sichersten Festen der Christenheit im Osten zu sein, doch am Horizont leuchten die zerstörerischen Flammen des jungen Süleymans, Sultan des Osmanischen Reiches.



Als Belgrad schließlich fällt, ist sicher, dass auch Rhodos bald zum Krieg rüsten muss. Unter der schützenden Hand des Johanniterordens beginnt auf der griechischen Insel ein Ringen um Leben und Tod - und den Erhalt des Glaubens.