Das Personenregister zu allen Tagebüchern Ernst Jüngers in sämtlichen Fassungen.

Der wissenschaftliche Zugang zu Jüngers Tagebüchern war bislang nur über die Lektüre der einzelnen Bände möglich. Mit dem vorliegenden Register werden die Tagebücher Ernst Jüngers erstmalig über die darin erwähnten Personen erschlossen. In dieser zum Register "komprimierten" Form wird dem Leser und Forscher das gewaltige Spektrum des Jüngerschen Denkens deutlich und bewusst. Über 5000 Gestalten aus Literatur, Philosophie, Religion, Mythologie, Geschichte und Wissenschaft werden von Jünger erwähnt.



"This work of Tobias Wimbauer is obviously of tremendous importance." (Thomas Rohkrämer, German History)



". eines der seit langem nützlichsten Bücher zu Jünger." (Uwe Pralle, Frankfurter Rundschau)



". in kühnem Alleingang die unendlich mühsame Aufgabe bravourös bewältigt." (Albert von Schirnding, Süddeutsche Zeitung)