Seit mehr als dreißig Jahren macht der Begriff der 'Islamophobie' jedes kritische Wort gegen den Islam zunichte. Er verbietet den Menschen im Westen den Mund und disqualifiziert die reformerischen Muslime.