»Ein Stern, der deinen Namen trägt« war der Hit des Jahres 2007. So wie in den 90ern Guildo Horn und Matthias Reim ihre Fans begeisterten, taten es in den 80er Jahren Herbert Grönemeyer, Nicole und Udo Lindenberg. Claire Waldoff und den Comedian Harmonists lag das Publikum zu Beginn des Jahrhunderts zu Füßen. Und was wäre der Schlager ohne Udo Jürgens, Caterina Valente oder Peter Alexander? Jedes Jahr und Jahrzehnt hatte seine erfolgreichsten und beliebtesten Schlager. Sie spielen im Bewusstsein der Menschen eine wichtige Rolle, ihre Platten und CDs sind millionenfach verbreitet. Martin Lücke und Ingo Grabowsky haben es im Anschluss an die von ihnen erarbeitete Ausstellung »Melodien für Millionen«, die im Mai 2008 im Bonner Haus der Geschichte eröffnet wird, unternommen, die 100 berühmtesten und erfolgreichsten Schlager auszuwählen. Um die Schlager und ihre Zeit in Erinnerung zu rufen, erzählen die Autoren Wissenswertes zu deren Entstehung und stellen die wichtigsten Interpreten, Komponisten und Textdichter vor. Neben dem Foto der Sängerin oder des Sängers wird das ursprüngliche Plattencover gezeigt. So ist »Die 100 Schlager des Jahrhunderts« sowohl eine Reise durch das Schlagerjahrhundert als auch ein schönes Bilderbuch.