'Und plötzlich - unser Pulk bog gerade von der Ziolkowskistraße auf die kleine Allee ab, die hinterm Hochhausblock der Newtonstraße zum Keplerplatz fu¨hrte -, da war mir, als ob etwas abfiel von meinem Herzen, nicht unbedingt ein Stein, aber etwas anderes Schweres, nennt es Last oder nennt es einen schwarzen Vogel oder nennt es ein dunkles Gebirge. Ich nahm einen tiefen Zug von der eiskalten Luft, und sie fuhr mir wie ein Messer in die Lunge.

Ich wusste:



Fu¨r die nächsten paar Augenblicke wu¨rde es nur noch Gegenwart fu¨r mich geben.

Sonst nichts.

Kein Vor und Zuru¨ck, keine Vergangenheit, keine Zukunft.

Es gab nur ein paar aufgestylte Jugendliche in schwarzen Klamotten, die betrunken und lärmend durch diese letzte Polarnacht liefen, die u¨ber unseren Stern hereingebrochen war, und ich war einer von ihnen.

Es war schön, nicht alleine zu sein.'