Die Glaubensvorstellungen unserer heidnischen Vorfahren werden in diesem Buche vorgestellt und für Menschen unserer Zeit entschlüsselt.

Es enthält eine Rekonstruktion des heidnischen Götterglaubens unter ausschließlicher Verwendung der alten Überlieferungen und bildet die Grundlage des traditionellen germanischen Heidentums, das sich eines stetig wachsenden Interesses erfreut. Außerdem eine Vorstellung der einzelnen Gottheiten, die Mythen von der Entstehung und dem Untergang der Welt, die nordischen Tierkreiszeichen mit ihren Götterzuordnungen, Geisterglaube mit Geisteranrufungen, Jenseitsvorstellungen, Priester und Hexen, die Jahresfeste und ihre Riten, Geburtstag, Einweihung, Hochzeit usw.

In über 20 Jahren hat Allsherjargode Geza von Nemenyi aus den zahlreichen erhaltenen Bruchstücken ein Gesamtbild erarbeitet, das nun in vollkommen überarbeiteter Neuausgabe für alle am Alt-Heidentum interessierten vorliegt.