Wild ist der älteste Sohn des Königs Connal. Früh zieht er eines Morgens hinaus

"Den Hund an der Seite

Den Falken auf der Hand,

Ein wackeres Ross trug ihn übers Land

Und über ihm des Himmels Blau -"



So beginnen die Abenteuer und Prüfungen des Königssohns von Irland, bei deren dritter allein Fedelma, die Tochter des Zauberers vom schwarzen Berge, Schönste im Umkreis der Meere von Eirind, ihm helfen kann. Doch bald werden die beiden Liebenden bedroht, ihre Wege getrennt. Denn da ist der König des Nebellandes, dem nur das Lichtschwert etwas anhaben kann.