Der Handkommentar zum Gesamten Strafrecht ist die überzeugende "Gesamtlösung" für StGB, StPO, GVG, JGG und OWiG. Gesetzesübergreifend verknüpfte Normen werden im Zusammenhang mit wichtigen Nebenstrafrechtsnormen wie BtMG, PflichtVG, StVG und StVO dargestellt, weiteres Nachschlagen entfällt.



Die 5. Auflage ist durchgängig auf dem neuesten Stand mit

allen Strafrechtsreformen (z.B. zur Werbung von Schwangerschaftsabbrüchen, § 219a StGB; Sportwettbetrug/Manipulation von berufssportlichen Wettbewerben, §§ 265ce StGB; neues Gerichtsdolmetschergesetz)

allen wichtigen neuen Urteilen (z. B. BVerfGUrteil zur Verfassungsmäßigkeit geschäftsmäßiger Selbsttötung)

den großen StPOReformen (Bündelung der Nebenklagevertretung, Vereinfachung des Beweisantrags und Befangenheitsrechts, Ausweitung von DNAAnalysen, BildTonAufzeichnungen von Vernehmungen etc.)

den Coronabedingten Neuregelungen durch § 10 EGStPO, etwa zur Hemmung der Unterbrechungsfrist (§§ 229, 268 StPO).



Das besondere Plus

Inklusive Online-Nutzung mit allen zitierten Urteilen im Volltext.