Der Mythos von Atlantis geht zurück auf die beiden Dialog Timaios und Kritias von Platon, wobei Kritias unvollendet blieb. Nachdem Platon zuvor Sokrates in einem fiktiven Dialog mit seinen Freunden ein Staatsmodell entwickeln ließ, lässt er anschließend Timaios und Kritias dem Sokrates von der Entstehung der Welt und der Menschen erzählen bzw. die beiden damals bereits vor tausenden von Jahren untergegangenen Stadtstaaten Ur-Athen und Atlantis vorstellen, von denen einzig die uralten Aufzeichnungen ägyptischer Priester berichten würden, während das Wissen darüber in allen anderen Kulturen verloren gegangen sei.

Der AtlantisMythos hat bis heute nichts von seiner Faszination verloren und ist nach wie vor Gegenstand zahlreicher Bücher, Untersuchungen und Dokumentationen.

Gut lesbare Schriftgröße.