Heimat finden in uns selbst und der Welt



Sich vollkommen wohl und geborgen fühlen in der eigenen Haut und gleichzeitig aufgehoben in der Welt. Das wünschen wir uns wohl alle. Doch wie geht das?



Die Bestsellerautorin und Therapeutin Dami Charf zeigt uns die drei Quellen des Glücks:



Unsere Emotionen regulieren lernen, sodass wir auch in stürmischen Zeiten immer wieder ins Lot kommen Emotionale Selbstregulation.



Liebevolle Bindungen eingehen, die uns tragen Bindungsfähigkeit.



Einen empahtischen und freundlichen Umgang mit uns selbst kultivieren, der uns von innen heraus nährt Selbstliebe.



Um diese Quellen zum Sprudeln zu bringen, helfen eine kundige Begleitung sowie kleine Experimente, um sich selbst und die eigenen Stolperschwellen zum Glück immer besser zu erkennen.



Dami Charf bezeichnet sich selbst als Mensch, Lernende und Lehrende. Genau so begegnet sie uns in diesem Buch: Mit großer Empathie und Authentizität liefert sie uns den Kompass für ein erfülltes Leben.