Feindberührungen - unter diesem Titel versammeln sich in diesem Buch Aufsätze von Werner Olles, die unterschiedlichste konfliktbeladene Bereiche des politischen und gesellschaftlichen Lebens berühren:



Von dem Spannungsfeld zwischen Christentum und Islam über die Misere der heutigen globalistisch-konformen Linken bis hin zu den verhängnisvollen Auswirkungen der 68er auf unsere heutige Gesellschaft: Werner Olles legt den Finger in die Wunde unserer Zeit und deckt dabei schonungslos sowohl die Konfliktpotentiale als auch die Berührungspunkte der gesellschaftlichen und politischen Kontrahenten auf.



Dabei dekonstruiert er mit spitzer Feder festgeschriebene Bilder und Mythen um Persönlichkeiten wie Che Guevara, Papst Johannes Paul II. oder Rudi Dutschke.