Stefan Aust ist einer der bekanntesten Journalisten Deutschlands. Er begann bei der Zeitschrift 'Konkret' und arbeitete dann viele Jahre bei 'Panorama', wo sein Bericht über die Tätigkeit des Marinerichters Filbinger im 2. Weltkrieg zu dessen Rücktritt als Ministerpräsident führte. Er gründete 'Spiegel TV' und war 12 Jahre lang Chefredakteur des 'Spiegel'. Sein Buch 'Der Baader Meinhof Komplex' gilt bis heute als Standardwerk über die RAF.

Zu seinem 75. Geburtstag legt er nun eine Autobiografie vor, als Rückblick auf seine journalistische Arbeit und die Hintergründe von Recherchen. Es wird ein Panorama bundesdeutscher und internationaler Politik, Zeitzeugnis, Hintergrundbericht und das Abenteuer eines hochspannenden Lebens.