Heinrich Mann: Professor Unrat. oder Das Ende eines Tyrannen Romanvorlage des Films 'Der blaue Engel' Neu editierte Ausgabe 2021 Der 57-jährige Gymnasiallehrer Raat, von seinen Schülern spöttisch Unrat genannt, ist ein humorloser Spießer, dem es im Unterricht mehr um Gehorsam denn um Bildung geht. Um einen besonders gehassten Schüler zu konfrontieren, sucht er abends die Varieté-Bar 'Der blaue Engel' auf, wo er diesen vermutet. Doch er trifft auf die Tänzerin Rosa Fröhlich, deren erotischer Ausstrahlung er auf der Stelle verfällt. Es gelingt ihr, den Professor so sehr zu umgarnen, dass er sie in blinder Liebe und sexueller Gier sogar heiratet. Rosa jedoch denkt nicht daran, ihrem bisherigen Lebensstil abzuschwören. Mit diesem Roman, dessen Verfilmung mit Marlene Dietrich ('Der blaue Engel') zu einem Welterfolg des deutschen Films wurde, gelang Heinrich Mann eine meisterhafte Karikatur der Wilhelminischen Zeit. © Redaktion AuraBooks, 2021