Feldforschung mit Komplikationen.Mit Ironie und absoluter Ehrlichkeit erzählt Barley von seiner zweijährigen Feldfoschung in Kamerun und der großen Kluft zwischen der ethnologischen Fachliteratur und der afrikanischen Wirklichkeit.



'Der lustigste Text, den jemals ein Ethnologe verfasst hat.'



>Der Tagesspiegel<