Im Spannungsfeld zwischen historischer Dimension und moderner Lebenswelt lotet der Band Fundamente, aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen des Faches aus. Der Hauptteil ist den beiden traditionellen Phasen des Lateinunterrichts, dem Spracherwerb und der Lektüre, gewidmet. Hier verbinden sich ganz konkret Didaktik und Methodik: Auf theoretische Überlegungen folgen Anregungen zur praktischen Umsetzung, wie etwa zum zielführenden Einsatz von Methoden und (digitalen) Medien.]