Unser Wissen ist im Umbruch, unser Bildungssystem in der Krise, der Ruf nach einem Kanon wird immer lauter. Dieses Handbuch bietet umfassende Neuorientierung hinsichtlich der Kernbestände unserer Kultur. Im ersten Teil ''Wissen'' präsentiert Dietrich Schwanitz ''alles, was man wissen muß'', um das ''Bürgerrecht'' im Land der Bildung zu erwerben. Im zweiten Teil ''Können'' geleitet Schwanitz den Leser unter anderem durch das ''Haus der Sprache'', die Welt des Buches und der Schrift und bietet inspirierende Länderkunde. Eine Zeittafel, informative Kürzestfassungen von ''Büchern, die die Welt verändert haben'', Tipps zum Weiterlesen und ein ausführliches Namenregister erhöhen den Gebrauchswert dieses Kompendiums.