John le Carrés zweiter Roman ist ein klassischer Krimi und ein präzises Gesellschaftsporträt zugleich - 'wunderbar intelligent, satirisch und geistreich.' Observer



Als Stella, die Frau eines jungen Professors, im Eliteinternat Carne tot aufgefunden wird, fällt der Verdacht zunächst auf ihren Mann. Doch George Smiley stößt schon bald auf widersprüchliche Spuren - ohne zu ahnen, mit welch undurchschaubaren Charakteren und brutalen Spielregeln er es in Carne zu tun hat.