Hesiod ist von einigen Forschern als der erste Philosoph bezeichnet worden und jedenfalls hat er für die Anfänge der griechischen Philosophie grundlegende Bedeutung: Xenophanes, Parmenides und Heraklit, später Platon und Aristoteles, haben sich mit ihm auseinandergesetzt.

Die um 700 v. Chr. entstandene 'Theogonie' stellt das älteste uns bekannte Lehrgedicht dar. Es entwirft unter Heranziehung früher Mythen ein Gesamtbild der Weltwirklichkeit in Gestalt von Göttergenealogien. In dieses Werk will die vorliegende erste griechisch-deutsche Ausgabe einführen.