Einzige autorisierte deutsche Ausgabe, übersetzt und bearbeitet von Walter Bickel. Auguste Escoffier (1846-1935) gilt heute als der Reformator der Kochkunst des 20. Jahrhunderts. Essen wurde gesünder und bekömmlicher - Mise en place sowie die

gesamte Küchentechnik wurden von ihm modernisiert und die Anrichteweisen zweckgerichtet vereinfacht. In seinem 'Le Guide culinaire' erfasste er erstmals systematisch Rezepturen für das gesamte Rohstoff- und Nahrungsangebot. Bis heute ist sein Vermächtnis eine schier unerschöpfliche Fundgrube über die Zubereitung,

Anrichtung und Garnierung von Speisen - eben 'die Bibel aller Köche' vom 'Kaiser aller Köche'. Das umfangreiche Sachregister enthält alle deutschen und französischen Bezeichnungen der Rezepturen und Garnituren.