Charles Taylors große Hegel-Monographie gilt als ein Meisterwerk der Hegel-Interpretation und hat mittlerweile den Rang eines Klassikers erreicht. Sie bietet nicht nur eine umfassende Darstellung des gesamten Hegelschen Systems im Lichte der aktuellen sozialphilosophischen Diskussion, sondern auch eine allgemeinverständliche Einführung in die Hegelsche Philosophie für Leser, die mit dem Hegelschen Denken wenig vertraut sind.