Das Unsägliche, das dieser 2. Band aufzeigt, weiß sich mir nur gesagt im Gebet Jesu, um es überhaupt sagbar zu machen. Seine Bitte "und führe uns" dient "Menschen" gemeinsam frei zu werden von dem, der "in Versuchung" führt, in Schuld wie Schulden und okkult-politische Schein-Machenschaften:



Zur "GeldScheinBildung" und "SchEINMenschBildung"mittels naziradikalisierter Euthanasie und Eugenik! Gewollt ist eine "menschartig" folgsam funktionsfähige und "robotartig" fügsam funktionierende Menschheit" gehalten "unter 500 Millionen.mit gemäßigter Vernunft". MenschenMilliardenschwund und ein genormtes WeltEINheitswesen. Dazu wird nicht ins BILD gesetzt, noch ins Lehren und Lernen.

Ein WeltEINheitstyp soll her. Transhumanismus bahnt sich an in zwei Umgangsweisen mit der Spezies:



Zum einen werden "Menschen" immer weniger "gebraucht". Sie sind der FinanzWirtschaft, genauer, dem Korpokratiesystem, zu teuer und zunehmend überflüssig. Menschliche Arbeit wird ersetzt durch die von "Menschen" selbst entwickelte künstliche Intelligenz. RoboterMaschinen arbeiten durchgängig, sind nie krank, kosten nach der Anschaffung nur den Wartungsaufwand. Und beides ist steuerlich absetzbar.



Zum anderen sind "Menschen" in der sog. BRD verschwiegen entmenscht, entwürdigt zu Baphomets ViehSache: Seit 1933 ist jeder Personalausweisträger als "Sache" mit TrustWertSchein an der Börse gehandelt. Die "BRD" ist ScheinStaat in Überlagerung deutscher Bundesstaaten, daher BRiD. Die Tatsache sind medialpolitisch

verheimlicht. Die "BRD" ist 100%ige Gesellschafterin der BRD-Finanzagentur, eingesetzt zur Verwaltung im Siegerauftrag der US-Corporation. Auch das ist verschwiegener Schein-Staat. Er ist 1871 gegen die USA/CSA Bevölkerung, kriminell geputscht, entstanden. Diese private Corporation nennt sich "Empire of the City",Welt-Imperium: Stellwerk 3er Stadtstaaten: Washington D.C., City of London, Vatikan. In diesem just enttarnten Zugriff "Roms" und unter "RömischenVerträgen" zur EU-Korporation agiert die BRiD-Korporation.