'Der barmherzige Hügel' erzählt vom Unglücklichsein

und vom Leiden an der Zeit, feiert die Liebe als absolutes

Gefühl und preist den Tod als Erlösung von der quälenden

Sehnsucht nach dem ungehemmten Leben. Das erstmals

gedruckte Tagebuch der Autorin macht klar, wie nahe

das Erzählte dem Erlebten kam.