Das Rehkitz Rax lebt im Wald und wächst über die Jahreszeiten zu einem richtigen Rehbock heran. Er begegnet Hasen, Dachs, Vögeln und anderen Rehen, die sein Gehörn bewundern. Im Herbst wirft er es wieder ab, doch schon im nächsten Frühjahr hat er endlich seine "gezackte Krone".

In kindgerechten Versen folgt der Leser Rax durch den Wald. Baarmanns Zeichnungen zeigen heimische Tiere und Pflanzen in ihrer vollen Farbenpracht und machen Lust auf einen Waldspaziergang.