Lüttjepütt ist ein kleiner Junge, er lebt auf dem Bauernhof, und er hat keine Geschwister. Aber er hat die Großeltern, die Eltern, den Onkel Hinnerk, den Landarbeiter Maihööper. Und denen stellt er Fragen nach Gott und der Welt. Denn Lüttjepütt fällt vieles auf, vieles begegnet ihm im Laufe eines Jahres. In der Natur, im Verhalten der Tiere, im Verhalten der Erwachsenen untereinander.

Ein moderner Klassiker der niederdeutschen Literatur, der belegt, dass Johann D. Bellmann zu den großen plattdeutschen Autoren gezählt werden muss.