"Gehe in die Wildnis,

segne Dich selbst und erfahre,

was getan werden muss."



Diese Aufforderung steht am Beginn einer Visionssuche. Ziel dieser Reise in die äußere und innere Einsamkeit ist die Auseinandersetzung mit dem ewigen Kreislauf von Leben und Sterben. Sie ermöglicht es, sich immer wieder neu mit dem Leben zu verbinden, den Sinn des eigenen Daseins zu erkennen und seine ganz persönliche Lebensaufgabe zu finden.

Aus dem Inhalt:



Moderne Übergangsriten in der Wildnis

Trennung oder wie man Menschen aufs Sterben vorbereitet

Gute Medizin und Psychotherapie

Die Reise über die Schwelle

Schwellenzeremonien

Das Fasten, der Heilige Traum und der neue Name

Das VierSchildeRad

Bestimmungskreis, Rückkehr, Spiegeln und Integration

Der Ältestenrat