Abwechslungsreiche Arbeit mit Bildern im Kunstunterricht
Sie kennen es bestimmt selbst: Am Anfang der Kunststunde besprechen Sie mit Ihren Schülern ein Bild, doch es landet schnell wieder in Ihrer Tasche. Dabei eignet sich die Bildarbeit bei weitem nicht nur für die Hinführung auf ein Stundenthema! Diese Handreichung hilft Ihnen, das Potential der Arbeit mit Bildern im Kunstunterricht voll auszuschöpfen.
Zahlreiche Ideen zur Arbeit mit Bildern
Die vorliegenden Materialien bieten Ihnen eine Vielzahl an Ideen, mit deren Hilfe sie die Schüler zur Auseinandersetzung mit der eigenen Person anregen. Dabei kommen Bilder, Fotos und Karikaturen gleichermaßen zum Einsatz, um zur Kompetenzorientierung des Kunstunterrichts in der Sekundarstufe beizutragen.
Umfangreiche Arbeitsmaterialien
Als erstes erhalten Sie eine kurze Sachanalyse zur Bedeutung der Bilderschließung im Kunstunterricht. Darauf folgen zahlreiche kreative und abwechslungsreiche Methoden in Form von sofort im Kunstunterricht einsetzbaren Arbeitsblättern als Kopiervorlagen. Ausführliche didaktische Hinweise runden das Angebot ab.
Der Band enthält:
Sachanalyse zur Bedeutung der Bilderschließung im Kunstunterricht
über 60 Methodensteckbriefe mit ausführlichen didaktischmethodischen Hinweisen
50 Kopiervorlagen zur angeleiteten Bilderarbeitung