Gelingt uns der Befreiungsschlag?



Albrecht Müllers zieht ein Resümee seines politischen Lebens - ein Auf und Ab wie die Geschichte unseres Landes. Es begann mit dem Elend des Zweiten Weltkrieges und endet mit neuer Kriegsgefahr.

Dazwischen lagen Jahre des Friedens, der Verständigung zwischen West und Ost, auch Jahre sozialer Reformen und demokratischer Mitentscheidung.

Das ist vorbei. Egoismus und Kommerz, Waffen und Kriegslust beherrschen die Szene.



Albrecht Müller, der unter den Kanzlern Brandt und Schmidt an wichtigen politischen Entwicklungen und Entscheidungen beteiligt war, sucht nach Lösungen und formuliert seinen Traum von der Gestaltung unseres Zusammenlebens.