Die natürliche Alternative zu cholesterinsenkenden Medikamenten



Ein hoher Cholesterinwert gilt als Risikofaktor für die Gesundheit. Cholesterinsenkende Medikamente (Statine) sind hier aus schulmedizinischer Sicht das Mittel der Wahl. Ernährungsexpertin Prof. Dr. Michaela Döll weist auf die Nebenwirkungen von Statinen hin: Kopfschmerzen, Hautirritationen, Muskelschmerzen, sogar Nieren- und Leberschädigungen sind möglich. Und oft werden sie zu leichtfertig verschrieben, ohne alternative Therapien in Erwägung zu ziehen. Deshalb verfolgt Prof. Döll einen alternativen Ansatz: Mit dem richtigen Lebensstil und der Wirkkraft von Naturheilmitteln den Cholesterinspiegel auf natürliche Art dauerhaft senken.