Man nennt Milton H. Erickson den einflußreichsten Hypnotherapeuten unserer Zeit. Ein wesentlicher Bestandteil seiner Therapie sind seine Lehrgeschichten. Erickson schockiert seine Patienten, überrascht sie und bringt sie in Konfusion. Er benutzt Fragen, Wortspiele und seinen unerschöpflichen Humor und vermittelt so indirekt und wirksam seine Suggestionen.

Das Buch enthält eine Sammlung von über hundert Lehrgeschichten, die verbatim präsentiert und von Sidney Rosen interpretiert und kommentiert werden. Rosen versteht es, behutsam in die oft verblüffende Welt der therapeutischen Arbeit Ericksons einzuführen. Unmerklich wird der Leser in Trance und in die Lage versetzt, Welt und Leben mit neuen Augen zu betrachten und sich dabei gut zu fühlen.