Pferde gehörten bis in das 20. Jahrhundert zu den wichtigsten militärischen Hilfsmitteln. Dies ist auch in der militärgeschichtlichen Literatur oft unterschätzt worden. Erstmals wird hier die Geschichte des österreichischen Militärveterinärwesens dargestellt. Der Text ist reich mit bisher unbekannten Fotografien illustriert. Diese Arbeit wurde aus zwei an der Veterinärmedizinischen Universität Wien eingereichten Dissertationen zusammengestellt.