Rolf Schilling

ROLF SCHILLING. Rolf Schilling wurde am 11. April 1950 in Nordhausen in Thüringen geboren, studierte Philosophie an der Berliner Humboldt-Universität und war sodann einige Jahre als Dozent am Institut für Marxismus-Leninismus der Technischen Hochschule in Ilmenau tätig, bis er sich 1977 in die »innere Emigration« zurückzog, ohne freilich in Isolation zu verfallen. Er führte umfangreiche Briefwechsel, insbesondere seit Anfang der achtziger Jahre, durch Stephan Hermlin vermittelt, mit Ernst Jünger, später auch mit Leni Riefenstahl und Arno Breker, der seinen Gedichtband Tage der Götter (1991) illustrierte – neben diese in ihrem jeweiligen Metier herausragenden Künstler traten zahlreiche jüngere oder wenig bekannte Briefpartner und Freunde, darunter Musiker, Maler, Autoren, Publizisten und Privatgelehrte.

ROLF SCHILLING. Rolf Schilling wurde am 11. April 1950 in Nordhausen in Thüringen geboren, studierte Philosophie an der Berliner Humboldt-Universität und war sodann einige Jahre als Dozent am... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rolf Schilling

ROLF SCHILLING. Rolf Schilling wurde am 11. April 1950 in Nordhausen in Thüringen geboren, studierte Philosophie an der Berliner Humboldt-Universität und war sodann einige Jahre als Dozent am Institut für Marxismus-Leninismus der Technischen Hochschule in Ilmenau tätig, bis er sich 1977 in die »innere Emigration« zurückzog, ohne freilich in Isolation zu verfallen. Er führte umfangreiche Briefwechsel, insbesondere seit Anfang der achtziger Jahre, durch Stephan Hermlin vermittelt, mit Ernst Jünger, später auch mit Leni Riefenstahl und Arno Breker, der seinen Gedichtband Tage der Götter (1991) illustrierte – neben diese in ihrem jeweiligen Metier herausragenden Künstler traten zahlreiche jüngere oder wenig bekannte Briefpartner und Freunde, darunter Musiker, Maler, Autoren, Publizisten und Privatgelehrte.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Rolf Schilling

Das Holde Reich
Wir wollen das Wort "heilig" meiden und lieber vom "Holden Reich" sprechen. Denn wir kommen von weiter her als vom christlichen Mittelalter, und der Pfeil unserer Sehnsucht...

weiterlesen

28,00 € *

Rolf Schilling

Gesamtausgabe: 10 Bände
Scharlach und Schwan, Stunde des Widders, Questen-Gesang, Die Häupter der Hydra, Kreis der Gestalten, Das Holde Reich, Der Phoenix und die Taube, Ein verlassener Garten,...

weiterlesen

185,00 € *

Rolf Schilling

Die Häupter der Hydra
24,00 € *

Rolf Schilling

Schwarzer Apollon
Ein Maßstab für die Qualität eines Autors ist die Qualität seiner Leserschaft. (Rolf Schilling) Inhalt u.a.: Geheimes Deutschland, Das verweigerte Opfer, Die Traum-Aufgabe, Das...

weiterlesen

24,00 € *

Rolf Schilling

Scharlach und Schwan
18,50 € *

Rolf Schilling

Stunde des Widders
24,00 € *

Rolf Schilling

Questengesang
Rolf Schilling "macht" keine Gedichte: Er empfängt sie im Wortsinn. Sie sind Eingebungen. Und sie sind Gesänge. Wer Rolf Schilling einmal beim Vortrag hörte, weiß, was damit...

weiterlesen

24,00 € *

Rolf Schilling

Kreis der Gestalten. Zwölf Huldigungen
Es sind Huldigungen, denn ich schreibe nur über Autoren, die ich schätze und liebe. ...Möge nun jeder selbst sehen, was er mit meinem Kanon anfangen kann. (Rolf Schilling)...

weiterlesen

24,00 € *

Rolf Schilling

Der Phoenix und die Taube
24,00 € *

Rolf Schilling

Ein verlassener Garten
18,50 € *

Rolf Schilling

Was der Schatten sprach
18,50 € *