Unser Wandkalender für das Jahr 2022 ist nun leider vergriffen!

Auch für das Jahr 2022 hat Antaios einen Wandkalender im Format DIN A3 mit zwölf Monatsblättern gestalten lassen. Der Künstler Wolf PMS ist in unserer Szene bekannt geworden durch großflächige Straßen- und Fassaden-Schriftzüge, kalligraphische Botschaften, Schrift-Gemälde.
Für den Antaios-Kalender hat er nun dreizehn Zitate in seinen typischen Stil umgesetzt, ein Deckblatt und zwölf Monatsblätter: "Weh dem, der keine Heimat hat", "Dennoch die Schwerter halten", "Gott reift", "schon eure zahl ist frevel" und noch einmal acht andere ... alle Worte in knappen Begleittexten kurz zugeordnet und in den Zusammenhang gestellt, in dem sie geäußert wurden. Das Deckblatt selbst ist seit jeher unser Motto: trotz alledem!, und dies gilt ganz besonders im Jahr der staatlichen Unterdrückung und der behördlichen Kriminalisierung.
Sichern Sie sich also einen von 1000 Wandkalendern - wir liefern ab dem 10. Dezember strikt nach Eingang der Bestellungen. Vom Erlös jedes Kalenders gehen zwei Euro an den neuen Solidaritätsfond, den EinProzent initiiert hat, um Opfern linker Gewalt helfen zu können (https://www.solifonds.me/).