Jubiläum!

Vor achtzehn Jahren wurde das erste Heft der Sezession versendet, seitdem stieg die Abonnentenzahl von 800 auf über 4000. Außerdem, und das ist noch wichtiger, ist die Sezession zur wirkmächtigsten Zeitschrift deutscher Zunge geworden (wie man halt so sagt), und das ist ein Erfolg, der sich damals nicht vorhersagen ließ. Nun liegt es also vor, das 100. Heft! (Mal sehen, ob wir auch das 200. noch erleben werden.) Hoffen Sie, kaufen Sie, sammeln Sie! (Wenn Sie in Zukunft auf kein Heft mehr verzichten möchten: zur Abobestellung geht es hier entlang.)

Kaiser, Kubitschek und Lehnert präsentieren hier das Jubiläumsheft.

-- -- --

Thema des Heftes: Wo stehen wir?

Editorial: Reine Politik
Götz Kubitschek

Bild und Text: Großverband
Ellen Kositza

100
Martin Lichtmesz

Stil und Form
Günter Scholdt

Autorenporträt Francis Fukuyama
Benedikt Kaiser

Gleichheit und Gleichschritt
Erik Lehnert

»Wir passen aufeinander auf!«
Alexander Wallasch im Gespräch mit
Götz Kubitschek

In zehn oder in hundert Jahren
Thomas Hoof

Der Globalismus – Terreur und Terroir
Dimitrios Kisoudis

Im Zugriff des Widersachers
Caroline Sommerfeld

Ohnmacht und Phantasie
Dirk Alt

Die Kunst der Krisenklugheit
Till Kinzel

Volk – zwanzig Thesen
Thor v. Waldstein

1871
Dag Krienen

Wir Nachhelden
Erik Lehnert

Rezensionen