Telefonisch bestellen: 034632-90941 (Mo. bis Fr.: 8-16.30 Uhr)
  • Ellen Kositza

    wurde 1973 in Offenbach/Main geboren, studierte Germanistik und Geschichte und veröffentlichte bis 2013 in der Wochenzeitung Junge Freiheit und bis heute in der Zeitschrift eigentümlich frei. Sie ist Redakteurin der Sezession und Trägerin des Gerhard-Löwenthal-Preises für Journalisten 2008. Band 7 der reihe kaplaken erfuhr bereits mehrere Auflagen: Gender ohne Ende. Im Kanal Schnellroda bespricht Kositza außerdem regelmäßig Romane, Fach- und Sachbücher.

    Nächster Autor:

    Andreas Krause-Landt

    Vorheriger Autor:

    Manfred Kleine-Hartlage

    Ellen Kositza

    Die Einzelfalle – Warum der Feminismus ständig...
    Köln war kraß! Domplatte, Silvesternacht 2015. Aber was heißt schon »kraß«? »Die wurden ja nicht mal vergewaltigt« ,...
    13,00 €
    Gender ohne Ende
    Derzeit leider ausverkauft – im Januar 2017 wieder verfügbar – wir merken Ihre Bestellung vor! Gibt es noch Männer,...
    8,00 €

    Zum Rundbrief eintragen: