Neuerscheinungen

Im Verlag Antaios erscheinen Jahr für Jahr etwa 12 Titel. Die neusten Bücher sind hier angezeigt, Rezensenten und interessierte Leser finden in den Detailinformationen die Buchinformationen im pdf-Format, das Cover in Druckqualität sowie Informationen zum Autor und seinen Veröffentlichungen. Rezensionsexemplare können über [email protected] angefordert werden. 

Im Verlag Antaios erscheinen Jahr für Jahr etwa 12 Titel. Die neusten Bücher sind hier angezeigt , Rezensenten und interessierte Leser finden in den Detailinformationen die Buchinformationen im... mehr erfahren »
Fenster schließen
Neuerscheinungen

Im Verlag Antaios erscheinen Jahr für Jahr etwa 12 Titel. Die neusten Bücher sind hier angezeigt, Rezensenten und interessierte Leser finden in den Detailinformationen die Buchinformationen im pdf-Format, das Cover in Druckqualität sowie Informationen zum Autor und seinen Veröffentlichungen. Rezensionsexemplare können über [email protected] angefordert werden. 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Laurent Obertone

Guerilla
Erscheint demnächst, bitte vormerken! Guerilla hat sich in Frankreich 100 000Mal verkauft. Die Gründe dafür? Dieser Roman ist der Roman der Stunde: Das Zerstörungspotenzial in...

weiterlesen

20,00 € *

Alain de Benoist

Carl Schmitts »Land und Meer«
Lieferbar! Endlich ist auch der Altmeister der Nouvelle Droite mit einem Bändchen in der reihe kaplaken vertreten. Alain de Benoist hat Carl Schmitts legendäre Untersuchung zu...

weiterlesen

8,50 € *

Ulfkotte/Kositza

Einzelfall-Paket
Lieferbar! Das neue und letzte Buch von Ulfkotte zu Sexualstraftaten durch »Flüchtlinge« und Ellen Kositzas Lagebeschreibung zu Feminismus und Sexualdelikte nach Köln und Kandel...

weiterlesen

25,00 € *

Udo Ulfkotte

Alles Einzelfälle
Lieferbar! Udo Ulfkotte, der streitbare, unerschrockene Publizist, verstarb 2017 überraschend. Noch an seinem Todestag arbeitete er an seinem letzten Buch: einer Arbeit über die...

weiterlesen

19,00 € *

Till-Lucas Wessels

europaradikal – Konzepte einer europäischen...
Lieferbar! Wie kann ein Europa der Zukunft, ein Europa der Neuen Rechten aussehen? Der identitäre Publizist und Lyriker Till-Lucas Wessels denkt »europaradikal«. In seinem Essay...

weiterlesen

8,50 € *

Peter J. Preusse

Bürger zweier Welten
Lieferbar! Kann man die Gesellschaft ohne Staat denken? Darf man den Elitenwechsel in der Politik radikal, neu organisieren? Soll, wer mitentscheiden will, sein eigenes Geld...

weiterlesen

8,50 € *

Antaios

Kalender 2019 – Versuchung
Lieferbar! Zwölf vergriffene Bücher, zwölfmal frühe Verlagsgeschichte. Von Raki am Igman zum Luminar , von Lauter Dritte Wege zu Die Besiegten , von Männerbund zu Tristesse...

weiterlesen

15,00 € *

Georges Demartial, Stefan Scheil

Die dreiste Fälschung
Lieferbar! Nicht nur die Deutschen waren nach 1918 konsterniert über die einseitige Schuldzuweisung durch die Siegermächte. Die Verlogenheit der französischen und englischen...

weiterlesen

17,00 € *

Jean Raspail

Die blaue Insel – Juni 1940
Im Juni 1940 eroberte die deutsche Wehrmacht Frankreich binnen weniger Wochen - eine Schmach für das französische Heer und jenen Teil des Volkes, den man noch an der Ehre packen...

weiterlesen

19,00 € *

Martin Lichtmesz

Rassismus – Ein amerikanischer Alptraum
Lieferbar! Das alte Europa war nie Amerika. Es war frei vom innergesellschaftlichen Alltagsrassismus, von einem Unterscheidungszwang, den es nur gibt, wenn man ständig betont,...

weiterlesen

8,50 € *

Johann Braun

1968 – Eine Bilanz
Lieferbar! Die 68er, deren »Jubiläum« wir in diesem Jahr nicht besonders froh begehen, wollten die Gesellschaft umkrempeln. Mit welcher Bilanz können diese Bürgersöhne und...

weiterlesen

8,50 € *

Gabriele Bensberg

Schicksalsfrage Identität
Im Nachdruck, bitte vormerken! Das identitäre Selbstverständnis eines Volkes rührt aus seinem Verhältnis zur eigenen Geschichte. Nur dann, wenn dieses Verhältnis gesund ist,...

weiterlesen

8,50 € *

Sophie Liebnitz

tote weiße männer lieben
Dieses Buch trägt den Titel tote weiße männer lieben . Warum sollten wir das tun? Ganz einfach: weil die »weißen Männer« fast alles geschaffen haben, was unsere europäische...

weiterlesen

8,50 € *

Thor v. Waldstein

Macht und Öffentlichkeit
Macht und Öffentlichkeit – Spötter mögen raunen, die »Neue Rechte« spräche am häufigsten von dem, was ihr fehlt. Ja, wir sind heute (noch) politische Havenots, weil wir zwar den...

weiterlesen

8,50 € *

Bernd Rabehl

Raumrevolution. Das Kapital und die...
Lieferbar! Deutschland oder Europa zeigen sich unfähig, Afrika oder den Nahen und Mittleren Osten zu Frieden und Wohlstand zu bringen. Umgekehrt wird Zentraleuropa durch die...

weiterlesen

8,50 € *

Joachim Fernau

Die jungen Männer
Fernaus autobiographisch gefärbter Roman Die jungen Männer umfaßt den Zeitraum je eines Jahres vor und nach dem 30. Januar 1933. Dieser Tag der Machtergreifung Hitlers ist für...

weiterlesen

19,00 € *

Martin Sellner

Identitär!
Wieder lieferbar! Es sind immer ein paar Entschlossene. Es sind immer mitreißende Bilder. Es sind immer erste Gehversuche, wachsender Mut, Durchbruchsaktionen. Es ist immer eine...

weiterlesen

16,00 € *