Bernard Willms

lebte von 1931 bis 1991, promovierte über Fichtes Staatsphilosophie als Theorie der bürgerlichen Gesellschaft, habilitierte sich 1969 über Thomas Hobbes’ politische Theorie und lehrte ab 1970 als Professor für Politische Wissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum. Sein Hauptwerk, Die deutsche Nation, erschien 1982. 1991 wählte er den Freitod.

Band 4 der reihe kaplaken ist wieder lieferbar: Philosophie der Selbstbehauptung. Lieferbar ebenfalls Band 34: Identität und Widerstand. Rede aus dem deutschen Elend.

lebte von 1931 bis 1991, promovierte über Fichtes Staatsphilosophie als Theorie der bürgerlichen Gesellschaft, habilitierte sich 1969 über Thomas Hobbes’ politische Theorie und lehrte ab 1970 als... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bernard Willms

lebte von 1931 bis 1991, promovierte über Fichtes Staatsphilosophie als Theorie der bürgerlichen Gesellschaft, habilitierte sich 1969 über Thomas Hobbes’ politische Theorie und lehrte ab 1970 als Professor für Politische Wissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum. Sein Hauptwerk, Die deutsche Nation, erschien 1982. 1991 wählte er den Freitod.

Band 4 der reihe kaplaken ist wieder lieferbar: Philosophie der Selbstbehauptung. Lieferbar ebenfalls Band 34: Identität und Widerstand. Rede aus dem deutschen Elend.

Vorheriger Autor:

Karlheinz Weißmann Karlheinz Weißmann

Nächster Autor:

Günter Zehm Günter Zehm
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Bernard Willms

Identität und Widerstand. Rede aus dem...
Die Frage nach dem Eigenen, dem Wir, dem Gemeinsamen und Identitätsstiftenden, ist mit allen damit verbundenen Konsequenzen in die Sphäre des Politischen zurückgekehrt. Das...

weiterlesen

8,50 € *