Renovamen-Verlag

Beflügelt vom Gedanken, daß das geschriebene Wort auch greifbar sein muß, hat der Renovamen Verlag es sich zur Aufgabe gemacht, längst vergessenen und nicht mehr beachteten Schriftstellern, Dichtern, Dramaturgen und Wissenschaftlern wieder eine Stimme zu verleihen. Frei nach dem lateinischen Wort für Erneuerung, renovamen erleben diese Autoren eine Renaissance. Deren Werke erhalten im Renovamen-Verlag in mühevoller Kleinarbeit ein neues Gewand und erscheinen in den verschiedenen Editionen.

Beflügelt vom Gedanken, daß das geschriebene Wort auch greifbar sein muß, hat der Renovamen Verlag es sich zur Aufgabe gemacht, längst vergessenen und nicht mehr beachteten Schriftstellern,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Renovamen-Verlag

Beflügelt vom Gedanken, daß das geschriebene Wort auch greifbar sein muß, hat der Renovamen Verlag es sich zur Aufgabe gemacht, längst vergessenen und nicht mehr beachteten Schriftstellern, Dichtern, Dramaturgen und Wissenschaftlern wieder eine Stimme zu verleihen. Frei nach dem lateinischen Wort für Erneuerung, renovamen erleben diese Autoren eine Renaissance. Deren Werke erhalten im Renovamen-Verlag in mühevoller Kleinarbeit ein neues Gewand und erscheinen in den verschiedenen Editionen.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

David Engels

Was tun?
Im Nachdruck, bitte vormerken. Der Westen ist am Ende. Es ist spät, wahrscheinlich sogar schon zu spät, um noch eine andere Richtung einzuschlagen, und niemand weiß, was aus dem...

weiterlesen

16,00 € *

Hillaire Belloc

Gegen Mächte und Gewalten
Belloc untersucht in seinem Buch Gegen Mächte und Gewalten die verschiedenen geistigen Angriffe, denen die Kirche in den letzten zweitausend Jahren ausgesetzt war. Er zeigt auf,...

weiterlesen

16,00 € *

Hilaire Belloc

Die großen Häresien
Der katholische Apologet und Historiker Hilaire Belloc untersucht in seinem erstmals in deutscher Übersetzung vorliegenden Klassiker Die großen Häresien fünf bedrohliche...

weiterlesen

16,00 € *

Hilaire Belloc

Der Sklavenstaat. Vom Verlust von Eigentum und...
Der Sklavenstaat ist Bellocs umfassende Darstellung der verschiedenen Formen politischer Ökonomie. Laut Belloc beruhte die europäische Gesellschaft zunächst auf einer...

weiterlesen

16,00 € *

Philipp Lawler

Der verlorene Hirte
Wie Papst Franziskus seine Herde in die Irre führt Gläubige Katholiken beginnen zu erkennen, dass ihr Eindruck sie nicht täuscht. Unter Papst Franziskus schlug ihre Freude über...

weiterlesen

19,00 € *

Marcantonio Colonna

Der Diktatorpapst
Könnte Papst Franziskus der tyrannischste und skrupelloseste Papst der Neuzeit sein? Dies meint zumindest der Kirchenhistoriker Marcantonio Colonna in seinem kontrovers...

weiterlesen

16,00 € *

Nikolai Alexejewitsch Ostrowski

Wie der Stahl gehärtet wurde
100 Jahre Oktoberrevolution – Das Kultbuch ist wieder verfügbar! Der Renovamen-Verlag legt hiermit eine Neuauflage von Nikolai Ostrowskis Klassiker in einer Übersetzung aus der...

weiterlesen

16,00 € *

Jelena Tschudinowa

Die Moschee Notre-Dame
Lieferbar! Der Papst hat abgedankt. Der Petersdom dient als Müllkippe für den Abfall Roms. Europas Großstädte sind ghettoisiert. Jelena Tschudinowa entwirft das dunkle Bild...

weiterlesen

22,00 € *