Ernst Nolte

ist Jahrgang 1923, lehrte von 1965 bis 1991 als Professor für Neuere Geschichte in Marburg und Berlin und hat ein mehr als zwei Dutzend Bücher umfassendes Lebenswerk vorgelegt. Er gilt als einer der bedeutendsten Geschichtsdenker der Gegenwart. Er verstarb 2016 in Berlin

Bei Antaios liegt in der reihe kaplaken als 31. Band vor: Am Ende eines Lebenswerks. Letzte Reden 2011/2012.
Person und Werk werden in den Antaios-Büchern von Siegfried Gerlich beleuchtet: Einblick in ein Gesamtwerk. Siegfried Gerlich im Gespräch mit Ernst Nolte ist vergriffen, und die bisher maßgebliche Werkbiographie trägt den Titel Ernst Nolte. Portrait eines Geschichtsdenkers. Sein Standardwerk über den Faschismus liegt bei Antaios in zweiter Auflage vor.

Für eine heftige Debatte sorgten die bei Karolinger und Landt erschienen Bände Italienische Schriften und Späte Reflexionen. Über den Weltbürgerkrieg des 20. Jahrhunderts. Außerdem liegt sein Werk über den Islam als dritte radikale Widerstandsbewegung vor.

ist Jahrgang 1923, lehrte von 1965 bis 1991 als Professor für Neuere Geschichte in Marburg und Berlin und hat ein mehr als zwei Dutzend Bücher umfassendes Lebenswerk vorgelegt. Er gilt als einer... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ernst Nolte

ist Jahrgang 1923, lehrte von 1965 bis 1991 als Professor für Neuere Geschichte in Marburg und Berlin und hat ein mehr als zwei Dutzend Bücher umfassendes Lebenswerk vorgelegt. Er gilt als einer der bedeutendsten Geschichtsdenker der Gegenwart. Er verstarb 2016 in Berlin

Bei Antaios liegt in der reihe kaplaken als 31. Band vor: Am Ende eines Lebenswerks. Letzte Reden 2011/2012.
Person und Werk werden in den Antaios-Büchern von Siegfried Gerlich beleuchtet: Einblick in ein Gesamtwerk. Siegfried Gerlich im Gespräch mit Ernst Nolte ist vergriffen, und die bisher maßgebliche Werkbiographie trägt den Titel Ernst Nolte. Portrait eines Geschichtsdenkers. Sein Standardwerk über den Faschismus liegt bei Antaios in zweiter Auflage vor.

Für eine heftige Debatte sorgten die bei Karolinger und Landt erschienen Bände Italienische Schriften und Späte Reflexionen. Über den Weltbürgerkrieg des 20. Jahrhunderts. Außerdem liegt sein Werk über den Islam als dritte radikale Widerstandsbewegung vor.

Vorheriger Autor:

Baal Müller Baal Müller

Nächster Autor:

Akif Pirinçci Akif Pirinçci
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Ernst Nolte

Faschismus. Von Mussolini zu Hitler: Texte,...
Lieferbar! Die Texte des Faschismusexperten Ernst Nolte verknüpfen über 400 Abbildungen vom Marsch auf Rom und der nationalsozialistischen Machtergreifung bis zur Niederlage von...

weiterlesen

28,00 € *

Ernst Nolte

Am Ende eines Lebenswerks: Letzte Reden 2011/2012
Ernst Nolte dokumentiert drei letzte Reden aus den Jahren 2011/2012: I. die Rede zur Präsentation seiner abschließenden Werke "Italienische Schriften" und "Späte Reflexionen";...

weiterlesen

8,50 € *

Ernst Nolte

Die dritte radikale Widerstandsbewegung: Der...
Hat der Islamismus einen rationalen Kern? Ernst Nolte stellt diese Frage in der ihm eigenen Unvoreingenommenheit, wohl wissend, daß er damit wieder einmal zum "notorischen...

weiterlesen

39,90 € *

Siegfried Gerlich

Ernst Nolte. Portrait eines Geschichtsdenkers
Wie ein erratischer Block ragt Noltes Werk in die eingeebnete Landschaft der deutschen Geschichtswissenschaft. Nolte durchdrang philosophisch die Epoche des Faschismus, wurde im...

weiterlesen

22,00 € *

Ernst Nolte

Italienische Schriften. Europa –...
Neuauflage! Der Historiker Ernst Nolte legt einen Teil seines Werkes vor, der den Lesern in Deutschland bislang nicht zugänglich war. Seit dem Historikerstreit (1986 ff.) wurden...

weiterlesen

22,00 € *