Caroline Sommerfeld

 geboren 1975, lebt mit Mann und drei Kindern in Wien, Sie wurde 2003 promoviert mit ihrer Arbeit »Wie moralisch werden? Kants moralistische Ethik«, für die sie 2004 den Karl-Alber-Preis erhielt. Seit 2015 zählt sich Sommerfeld, aus grünem Elternhaus und in linken Lebenswelten sozialisiert, zur Neuen Rechten. Seit 2016 schreibt sie für die Sezession und legte 2017 zusammen mit Martin Lichtmesz ihr erstes Buch Mit Linken leben  bei Antaios vor. Beiträge von ihr sind außerdem in dem Sammelband Nationalmasochismus enthalten.

 geboren 1975, lebt mit Mann und drei Kindern in Wien, Sie wurde 2003 promoviert mit ihrer Arbeit »Wie moralisch werden? Kants moralistische Ethik«, für die sie 2004 den Karl-Alber-Preis... mehr erfahren »
Fenster schließen
Caroline Sommerfeld

 geboren 1975, lebt mit Mann und drei Kindern in Wien, Sie wurde 2003 promoviert mit ihrer Arbeit »Wie moralisch werden? Kants moralistische Ethik«, für die sie 2004 den Karl-Alber-Preis erhielt. Seit 2015 zählt sich Sommerfeld, aus grünem Elternhaus und in linken Lebenswelten sozialisiert, zur Neuen Rechten. Seit 2016 schreibt sie für die Sezession und legte 2017 zusammen mit Martin Lichtmesz ihr erstes Buch Mit Linken leben  bei Antaios vor. Beiträge von ihr sind außerdem in dem Sammelband Nationalmasochismus enthalten.

Vorheriger Autor:

Rolf Peter Sieferle Rolf Peter Sieferle

Nächster Autor:

Raoul Thalheim
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Ley, Lichtmesz, Sommerfeld u.a.

Nationalmasochismus
LIEFERBAR! Die Frage nach dem »Selbsterhalt« der Deutschen als Volk hat sich seit der »Flüchtlingskrise« auf eine Weise zugespitzt, die zumindest Teile dieses Volkes aus seiner...

weiterlesen

19,00 € *

Caroline Sommerfeld / Martin Lichtmesz

Mit Linken leben
Ein Dutzend Bücher zum heiklen Thema »mit Rechten reden« ist in diesem Jahr bereits erschienen. Die »Rechten«: der Stachel im Fleische. Wie damit leben? Die Linke kommt mit uns...

weiterlesen

18,00 € *