Telefonisch bestellen: 034632-90941 (Mo. bis Fr.: 8-16.30 Uhr)
  • Startseite
    Bücher anderer Verlage
    Ares-Verlag
    Die rote Kapelle und andere Geheimdienstmythen
    Die rote Kapelle und andere Geheimdienstmythen

    Helmut Roewer

    Die rote Kapelle und andere Geheimdienstmythen

    • 978-3-902475-85-5
    • 472 Seiten, S/W-Abbildungen, Hardcover
    24,90 €
    Die Agentengruppe der „Roten Kapelle“ gehört zu den wohl bedeutendsten Spionagenetzwerken des Zweiten Weltkriegs. Doch nach den Forschungen und Quellenstudien von Roewer müssen einige verbreitete Irrtümer berichtigt werden.

    So beleuchtet Roewer die unzutreffende Annahme Stalins, dass Hitler im Sommer 1941 (noch) nicht angreifen werde, und untersucht, inwieweit die Kriegführung beider Seiten – der deutschen wie der sowjetischen – durch sowjetische Spionagenetze wie der „Roten Kapelle” wirklich beeinflusst wurde. War die Rolle der Spionageplätze Schweiz und Schweden sowie der dorthin liefernden Agenten aus dem „Führerhauptquartier“ tatsächlich kriegsentscheidend? Ein spannendes Buch und ein unentbehrliches Werk zur Geschichte der Spionage im Zweiten Weltkrieg!
    Weitere Bücher von Helmut Roewer

    Zum Rundbrief eintragen: